Zurück zur Übersicht

XXIX. Mediterranes Fortbildungsseminar

Sonographie in Gynäkologie und Geburtshilfe - Sun & Sound 2023

Kroatien | 3 Juni - 10 Juni 2023

Intensivwoche: Pränatale Diagnostik – Gynäkologie – Mamma

Optional: Gen-Diagnostik-Kurs

 

An-/Abreise: Sa, 3. – 10. Juni
Fortbildung: Mo, 5.- Fr, 9. Juni

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. Prof. h.c. E. Merz
Dr. R. Bald
Univ. Prof. Dr. G. Bernaschek

Referenten

Dr. R. Bald, Heilstätten
Prof. Dr. R. Faber, Leipzig
Dr. R. Glaubitz, Hannover
Prof. Dr. B.-J. Hackelöer, Hamburg
Prof. Dr. Prof. h.c. E. Merz, Frankfurt
Prof. Dr. P. Miny, Basel
Univ.-Prof. Dr. H. Ofner, Wien
Prof. Dr. S. Tercanli, Basel

Vorwort:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns, Sie zum XXIX. Mediterranen Fortbildungsseminar „Sonographie in Gynäkologie und Geburtshilfe“ vom 3.6. – 10.6.2023 einladen zu dürfen.

Als Veranstaltungsort haben wir diesmal das herrlich gelegene 5-Sterne-Hotel Aminess Khalani Beach Hotel in Makarska, Kroatien ausgesucht.

Die Ultraschall-Intensivwoche in Kroatien wird Ihnen wieder einen praxis-orientierten Überblick über die verschiedenen Gebiete der pränatalen Diagnostik, der gynäkologischen Sonographie und der sonographischen Mammadiagnostik geben. Zusätzlich werden wir mit Ihnen die nicht-invasiven Möglichkeiten im ersten Trimenon diskutieren. Auch werden Sie wieder Einblicke in forensische Probleme in der pränatalen Diagnostik erhalten.

Nachdem wir im Rahmen der Intensivwoche bereits 2021 und 2022 einen Gen-Diagnostik-Refresher-Kurs erfolgreich durchgeführt haben, werden wir auch 2023 wieder einen solchen Gen-Diagnostik-Kurs zusätzlich anbieten. Der Kurs behandelt die für die Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung wesentlichen Themen und schließt mit einer Prüfung zum sog. großen Gen-Diagnostik-Schein ab, der u. a. für die Beratung und Durchführung von NIPT erforderlich ist.

Erleben Sie zusammen mit hochkarätigen Referenten eine spannende und informative Veranstaltungswoche in angenehmer familiärer Atmosphäre an der Küste Kroatiens!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am Fortbildungsseminar!

Prof. Dr. Prof. h.c. E. Merz
Dr. R. Bald
Prof. Dr. G. Bernaschek

Wissenschaftliches Programm

Vorträge, Videodemonstrationen und Diskussionen zu folgenden Themenschwerpunkten:

Gynäkologische Tumordiagnostik, Endometriose, 2D/3D-Mammadiagnostik, Ersttrimester-Untersuchungen, Doppler-Diagnostik, fetale Infektionsdiagnostik, 3D-Ultraschall des fetalen Gehirns, Herzdiagnostik, fetale Fehlbildungsdiagnostik im I. und II. Trimenon, Genetik, und rechtliche Probleme in der pränatalen Diagnostik

Mindestteilnehmer beim Kongress: 50 Personen

 

Wissenschaftliches Kongressprogramm: Download 

 

Zertifizierung
44 Fortbildungspunkte bei der Landesärtzekammer Hessen werden beantragt.

Detailliertes Programm folgt.

Kongressgebühren

Kongressgebühr: EUR 720,- pro Person | Frühbucherpreis: EUR 680 ,- pro Person*
(bei Reisebuchung über Mondial Medica)

*Frühbuchergebühr verlängert bis 31.01.2023

 

Kongressgebühr: EUR 880,- pro Person
(bei eigenständiger Reisebuchung)

 

Qualifikationskurs: Teilnahme am Gen-Diagnostik-Kurs inkl. Prüfung (optionaler Zusatzkurs): EUR 220,- pro Person bis 31.12., danach EUR 250,-p.P.

Gen-Diagnostik-Kurs

Qualifikationskurs zur fachgebundenen genetischen Beratung nach Gendiagnostikgesetz
(für NIPT bei Chromosomenstörung und bei RhD-Faktor)

Wir freuen uns Ihnen zusätzlich zum wissenschaftlichen Programm einen Qualifikationskurs zur Genetischen Beratung nach GenDG und GeKo-Richtlinie anbieten zu können.

Das Kursangebot richtet sich an alle Frauenärztinnen und Frauenärzte, deren Facharztprüfung bereits fünf Jahre zurückliegt und die bisher nur die Qualifikation zur genetischen Beratung für das Erstrimester-Screening haben.

Der 5-stündige Kurs, welcher im Zuge der wissenschaftlichen Vorträge bei Sun & Sound abgehalten wird, behandelt die für die Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung wesentlichen Themen. Die erforderliche Wissenskontrolle (20 Fragen) für die Qualifikation erfolgt direkt im Anschluss an den Kurs (vor Ort) durch amedes/Hamburg in Zusammenarbeit mit der Ärztekammer Hamburg. Die Bögen mit den beantworteten Prüfungsfragen werden nach Rückkehr in Deutschland in Zusammenarbeit mit der ÄK HH ausgewertet. Von dort erhalten die Teilnehmer bei Bestehen der Wissenskontrolle das Zertifikat.

Die ermäßigte Kursgebühr für den Zusatzkurs inklusive Prüfungsgebühr beträgt EUR 220,- pro Person (bei Buchung bis 31.12.2022), danach EUR 250,- pro Person. Ihre Teilnahme geben Sie am Sun & Sound Anmeldeformular bekannt.

 

Achtung: Für Frauenärztinnen und Frauenärzte, deren Facharztprüfung noch keine fünf Jahre zurückliegt, sieht die GeKo-Richtlinie einen 72-Stunden-Kurs vor, den wir jedoch bei Sun&Sound nicht anbieten.

 

Referenten des Qualifizierungskurses nach GenDG und GeKo-Richtlinie:
Dr. med. Dipl.-Biochem. Ralf Glaubitz (Kursleiter)
Facharzt für Laboratoriumsmedizin
Medizinische Genetik

Prof. Dr. med. Prof. h.c. Eberhard Merz
Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Vorsitzender der Fetal Medicine Foundation (FMF) Deutschland
Director, German Branch of Ian Donald School
Präsident der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) 2006-2008

Aminess Khalani Beach Hotel

Das 5-Sterne Hotel Aminess Khalani Beach liegt eingebettet zwischen der Meerküste und dem imposanten Biokovo-Gebirge in Makarska, Kroatien.

Die Zimmer sind geräumig und modern eingerichtet und bieten Blick ins Gebirge oder auf das Meer.

Neben dem modernen Konferenzraum verfügt das Hotel über einen Außen- und Innenpool, Fitnessraum und einen Wellnessbereich mit Sauna und Hamam.

Auf der großzügig angelegten Dachterrasse haben Sie einen wunderschönen Blick auf die atemberaubende Umgebung. Nur wenige Schritte vor dem Hotel breitet sich der weiße Strand der Makarska Riviera aus. Die Strandpromenade mit einigen Restaurants, Bars und Souvenirständen beginnt unmittelbar beim Hotel. Nach zirka 25 Gehminuten erreicht man das Stadtzentrum von Makarska. Fahrt zum Flughafen Split rund 1:15h .

Flugverbindungen

Folgenden Gruppenflüge nach/von Split bieten wir an:

Zürich
Sa, 03.06. ZRH-SPU 10:10-11:45 OU463
Sa, 10.06. SPU-ZRH 15:50-17:45 OU4462

Wien
Sa, 03.06. VIE-SPU 13:20-14:25 OS745
Sa, 10.06. SPU-VIE 15:15-16:25 OS746

Frankfurt
Sa, 03.06. FRA-SPU 11:25-13:05 OU413
Sa, 10.06. SPU-FRA 13:00-14:50 OU412

OU= Croatia Airlines
OS = Austrian Airlines
Flugzeitenänderungen vorbehalten!
Mindestteilnehmer pro Abflugshafen: 10 Personen

Sofern Sie einen anderen Abflughafen oder einen anderen An-/Abreisetag bevorzugen, können wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot erstellen (Tarif ist tagesaktuell und entsprechend der verfügbaren Buchungsklasse).

Reisearrangement

Pauschalpreis pro Person im Doppelzimmer:
(begrenzte Gruppenflugplätze vorhanden)

ab/bis Frankfurt:EUR 1.630,-
ab/bis Wien:ab EUR 1.630,-
ab/bis Zürich:EUR 1.660,-
Einzelzimmerzuschlag:EUR 640,-
Aufpreis für Zimmer mit Meerblick pro Zimmer / 7 Nächte:EUR 290,-
Halbpension pro Person/ 7 Nächte (Abendessen, Buffet exkl. Getränke. Nur für den gesamten Aufenthalt buchbar)EUR 75,-

Inklusivleistungen im Pauschalpreis:
– Arrangement vom Sa, 03.– Sa,10. Juni 2023
– Flug in Economy Class nach/von Split
– 7 Übernachtungen im Aminess Khalani Beach Hotel
– Basis: Classic Zimmer (mit Bergblick), Verpflegung: Frühstück
– Flughafentransfers zum/vom Kongresshotel

 

Reiseversicherung – Allianz Travel „My Travel Complete Smart“ (Klassischer Rundumschutz: Storno- und Reiseschutz vor und während der Reise). Die Versicherungsprämie richtet sich nach dem Alter sowie dem tatsächlichen Reisepreis des Reisenden.

 

Preisstand: November 2022; Preis- und Programmänderungen vorbehalten!

Exkursionprogramm

Sonntag, 4. Juni | 08:30 – 18:00
Tagesexkursion nach Split und Trogir

Sonntag vormittags zirka 1,5 Stunden Fahrt in die Hafenstadt Split, die zweitgrößte Stadt Kroatiens. Besuch des im Herzen der Stadt gelegenen Diokletianspalast, eines der am besten erhaltenen und größten römischen Gebäude der Welt. Im Jahr 1979 wurde der Innenstadt-Bereich des Palastes zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Sie spazieren unter anderem durch das Pertistyl, dem Säulenhof des Palastes, das Vestibül, der heilige römische Tempel und die Kathedrale des Heiligen Dominus. Nach dieser beeindruckenden Besichtigung haben Sie etwas Freizeit, um einen Kaffee zu genießen oder Souvenirs zu shoppen.
Danach führt Ihr Weg in die Stadt, Togir. Ein traditionelles Mittagessen werden Sie in der angesagten Taverne „Tragos“ einnehmen (1 Hauptgericht inkl. Salat und 1 Getränk). Nach der Pause erfahren Sie mehr über die mittelalterliche Stadt, dessen Geschichte geprägt von den Griechen, Römern, Iliyrer und schließlich den Venezianer ist. Während der Besichtigungstour spazieren Sie vorbei an der Kathedrale von St. Lawrence, der Festung Kamerlengo sowie einigen Palästen, Kirchen und den Yachthafen. Zirka 18:00h Rückkehr im Hotel.
EUR 90,- pro Person (inkl. Mittagessen)

 

Dienstag, 6. Juni 14:00 – 18:30
Makarska und Bootsfahrt in die malerische Ortschaft Brela

Kurze Fahrt ins Zentrum von Makarska, eine Hafenstadt an der dalmatinischen Küste Kroatiens, die für ihre Strände an der Makarska Riviera bekannt ist und am Fuße des Biokovo-Gebirges liegt. Kurze Orientierungstour, während Sie zum Hafen der Stadt schlendern, wo das traditionelle „Trabakula“-Boot bereits zur Einschiffung auf Sie wartet. Diese angenehme Bootsfahrt führt Sie entlang der nördlichen Riviera in Richtung Brela, der kleinen Küstenstadt, welche berühmt für seine natürlichen Quellen und Kiesstrände ist. Freizeit zum Schwimmen und Sonnenbaden. Rückfahrt nach Makarska und kurzer Transfer zum Hotel, gegen 18:30h Ankunft im Hotel.

EUR 65,- pro Person (ab 30 Personen)

 

Mittwoch, 7. Juni 14:00 – 18:30
Imotski Region – Besuch des Roten und Blauen Sees mit Weinverkostung

Vom Hotel fahren Sie ins Landesinneres, um einen anderen Teil Dalmatiens zu entdecken. Das beschauliche Städtchen Imotski umgeben von saftig grünen Weinhügeln liegt inmitten des Hinterlandes des Biokovo-Massivs. Es gibt 11 Seen in der Umgebung und wir besuchen die beiden bekanntesten, den Blauen See und den Roten See – faszinierende Naturschauspiele. Beide Seen sind sogenannte Einsturzdolinen, die durch den Einsturz der darüber liegenden Karstschichten entstanden sind.

Nach der Besichtigung Weiterfahrt über die Weinberge zum Weingut Grabovac, wo Sie das Weingut besichtigen und anschließend Gelegenheit haben die regionalen Weine zu verkosten.
EUR 70,- pro Person