Zurück zur Übersicht

Wissenschaft auf Reisen XXXIV

Interdisziplinäre Fortbildung in der Medizin

Mauritius | 21 November - 29 November 2024

Online Anmeldung

Wissenschaftliche Leitung

Univ.-Prof. DDr. Johannes Huber
Ass. Prof. Dr. Markus Metka

Referenten

Priv. Doz. DDr. Julia Aschauer
Prim. Priv. Doz. Dr. Stefan Aschauer
Prim.G.-Prof. Dr.med.univ. Klaus Dittrich
Univ.-Prof. Dr. Heinz Ludwig
Univ. Prof. DDr. Johannes Huber
Univ.-Prof. Dr. Gero Kramer
Prof. Priv.-Doz. Dr. Lorenz Küssel
Ass. Prof. Dr. Markus Metka
Prof. Dr. Katharina Pils
Mag. Dr. phil. Erna-Maria Trubel
Prim. Univ. Prof. Dr. Wolfgang Trubel
DDr. Judith Schiefer
Univ.-Prof. Dr. Stanislava Tzaneva


Referenten aus Mauritius:
Dr. Sudhir Joorawon, Senior Ayurvedic Medical Officer an der Ayurvedic Clinic LSR Mediclinic Belvedere (Bruno Cheong Hospital)

Vorwort:

Es ist sicherlich primär das Meer, die Sonne und der Sand, weshalb Mauritius als das Paradies für Entspannungssuchende international bekannt ist. Aber der/dem interessierten BesucherIn eröffnen sich auch pittoreske Orte, quirlige Städte, eine großartige Flora und Fauna, teils majestätische, teils liebliche Landschaften. Zusätzlich vor allem eine Vielzahl an verschiedenen Bevölkerungsgruppen: Inder, Afrikaner, Chinesen, Europäer und Kreolen – die eine faszinierende, multikulturelle Gemeinschaft mit ihren Tempeln, Kirchen, Pagoden, Moscheen und ihren religiösen Festen und ihrer raffinierten kreolischen Kulinarik, ihrer Vitalität und Freundlichkeit eine Reise schon für sich Wert sind.
Die Vielfalt und Diversität an Ethnien und Religionen ist für das wissenschaftliche Programm ein sehr guter Anlass sich mit der Ökumene der Religionen aber auch mit der Ökumene der großen medizinischen Schulen zu beschäftigen (TCM, Ayurveda, TEM und westlicher Schulmedizin).
Der international berühmte botanische Garten (Pamplemousses Botanical Garden), mit einer Einrichtung für medizinische Pflanzen, gibt uns die Gelegenheit sich praktisch aber auch in den Vorträgen, sich mit der faszinierenden Wirkung von Kräutern, Gewürzen und Heilpflanzen zu beschäftigen.
Weitere wichtige Vorträge im Sinne der alterspräventiven Medizin werden ins wissenschaftliche Programm aufgenommen.

 

Wir würden uns freuen Sie begrüßen zu dürfen!

 

Univ.-Prof. DDr. Johannes Huber
Ass. Prof. Dr. Markus Metka

Wissenschaftliches Programm

Das detaillierte wissenschaftliche Kongressprogramm folgt in Kürze!

 

Seminargebühren

Kongressgebühr EUR 690 ,- pro Person
(Die Teilnahme am Kongress kann nur in Verbindung mit der Reise über Mondial Medica gebucht werden)

Kongresshotel

Trou aux Biches - Beachcomber

Ein 35 Hektar großer tropischer Garten mit zahlreichen Palmen und exotischen Pflanzen, ein feinsandiger weißer Sandstrand an einer türkisfarbenen Lagune: das ist die traumhafte Kulisse des Trou aux Biches Beachcomber Golf Resort & Spa.

 

Schmale Pfade durch tropische Gärten führen Sie zu den hellen und geräumigen Junior Suiten (ca. 63m²). Die Wärme der neutralen Farben schafft eine einladende Atmosphäre in einer ruhigen und erholsamen Umgebung. Das Schlafzimmer öffnet sich zu einem gemütlichen Wohnbereich und einer Terrasse/Balkon. Die eleganten Holzmöbel verleihen der Suite eine raffinierte Note und angenehme Privatsphäre.

Eine große offene Dusche  und separater Badewanne verleihen der Suite eine tropische Note. Die Suiten befinden sich in den sechs halbmondförmigen Gebäuden, jeweils mit Zugang zu einem Pool.

 

Zu den weiteren Einrichtungen des Hotels gehören ein luxuriöser Spa-Bereich mit 20 charmanten Holzhütten, ein Teenager-Club und eine Reihe von kostenlosen Sportarten im Wasser und an Land.

 

Auch für Ihr kulinarisches Wohl ist gesorgt, denn das Trou aux Biches Beachcomber wartet gleich mit sechs Restaurants auf: L’Oasis, La Caravelle, Le Plage, Blue Ginger, Mahiya und Il Corallo. Genießen Sie eine Welt der Aromen, die vom fernen Asien bis zu den Küsten des Mittelmeers reicht.

 

Privilegierter Zugang zu zwei 18-Loch-Golfplätzen mit Par 72: Paradis Golf Club und Mont Choisy Le Golf. Der einzige 18 Loch Golfplatz im Norden von Mauritius befindet sich ganz in der Nähe des Resorts am Meer in Grand Bay und Trou aux Biches.

 

Flugverbindungen

Wien
21.11. Wien-Mauritius 19:25-08:40+1 OS017
29.11. Mauritius-Wien 10:20-18:10 OS018
MünchenFrankfurt
21.11. München-Wien 15:40-16:45 OS104 21.11. Frankfurt-Wien 15:50-17:15 OS212
21.11. Wien-Mauritius 19:25-08:40+1 OS01721.11. Wien-Mauritius 19:25-08:40+1 OS017
29.11. Mauritius-Wien 10:20-18:10 OS01829.11. Mauritius-Wien 10:20-18:10 OS018
29.11. Wien-München 19:50-20:50 OS11729.11. Wien-Frankfurt 20:20-21:45 LH1243
Zürich
21.11. Zürich-Wien 15:05-16:25 OS570
21.11. Wien-Mauritius 19:25-08:40+1 OS017
29.11. Mauritius-Wien 10:20-18:10 OS018
29.11. Wien-Zürich 20:20-21:40 LX1583

Flugzeitänderungen vorbehalten!

OS = Austrian Airlines, LX = Swiss, LH = Lufthansa

Andere Abflughäfen auf Anfrage.

Verlängerung auf Anfrage gerne möglich!

 

Direkte Flugverbindungen ab/bis Zürich & Frankfurt an anderen Tagen auf Anfrage!
(Flugtage abweichend zu oben erwähnten Reisedaten & in Verbindung mit Zusatznächten)

Reisearrangement 21.-29. November 2024

Die angeführten Preise verstehen sich pro Person und inkludieren Linienflug mit der jeweiligen Airline in Economy Class inkl. Taxen und Sicherheitsgebühren, 7 Nächte in einer Junior Suite im Trou aux Biches Beachcomber Resort & Spa inkl. Halbpension, Flughafentransfers, Farewell Dinner, Steuern und Ortstaxen sowie Mondial Medica Reiseleitung.

 

Pauschalpreis pro Person im Doppelzimmer:

ab/bis WienEUR 3.090,-
ab/bis München oder FrankfurtEUR 3.190,-
ab/bis ZürichEUR 3.490,-
Einzelzimmer-Aufschlag (Doppelzimmer zur Alleinbenutzung)EUR 1.095

Anzahl der Mindestteilnehmer pro Abflughafen: 10 Personen

Andere Abflughäfen auf Anfrage!

 

Aufpreis für Premium Economy ab/bis Wien: EUR 840,-/Person
Aufpreis für Business Class ab/bis Wien: EUR 3.430,-/Person

 

Reisepreis exkl. Exkursionen!

Höhere Zimmerkategorien

Aufpreis Tropical Junior Suite
70m², zusätzlich eine Außendusche
bei EinzelbelegungEUR 154,-
bei DoppelbelegungEUR 203,-
Aufpreis Beachfront Suite mit Pool
102m², Außendusche, kleiner Privatpool, direkter Strandzugang, Terrasse mit eingeschränktem Meerblick
bei EinzelbelegungEUR 1.750,-
bei DoppelbelegungEUR 2.310,-
Aufpreis Beachfront Senior Suite mit Pool
163m², auf 1. Etage mit Meerblick, Außendusche, Privatpool, direkter Strandzugang
bei EinzelbelegungEUR 2.660,-
bei DoppelbelegungEUR 3.220,-

Die Aufpreise verstehen sich pro Suite für gesamt 7 Nächte.

 

Reiseversicherung – Allianz Travel „My Travel Complete Smart“
Die Versicherungsprämie richtet sich nach dem Alter sowie dem tatsächlichen Reisepreis (inkl. Kongressgebühr)

 

Preisstand: Februar 2024, Preis- und Programmänderungen vorbehalten!

Geplantes Exkursionsprogramm, Details folgen

Port Louis, Pamplemousses Botanischer Garten & Zuckermuseum

Sie beginnen Ihren Ausflug mit einer Fahrt in die Hauptstadt Port Louis. Mit rund 150.000 Einwohner stellt die Stadt das wirtschaftliche & kulturelle Zentrum der Insel dar.
Zuallererst machen Sie einen Stopp beim Fort Adelaide von wo Sie einen tollen Ausblick auf die Stadt haben werden. Die Zitadelle erfüllte jahrzehnteland den strategischen Zweck, den Hafen vor feindlichen Angriffen zu schützen.
Am Weg in das Stadtinnere fahren Sie vorbei an der Jummah Moschee, weiter bis zum Central Market. Der Markt zählt zu den meistbesuchten der Insel, dies ist in erster Linie seiner großartigen Auswahl zu verdanken. Sie finden Unmengen an frischem Gemüse und Obst, Kräutern, Gewürzen und Snacks, ganz zu schweigen von den mauritischen Handarbeiten und Antiquitäten. Nach einer kurzen Kostprobe von lokalen Spezialitäten haben Sie etwas Freizeit bei der Fußgängerzone an der Promenade.
Anschließend fahren Sie weiter zum „Sugar World“-Museum. Auf der Strecke passieren Sie weitere sakrale Stätten, wie unter anderem den Caudan Tamil Tempel.
Das Museum „Sugar World“, welches eine alte umgebaute Zuckerfabrik ist, verleiht Ihnen einen besonders guten Einblick über die ökonomische Wichtigkeit des Zuckerhandels von Mauritius, zusätzlich wird hier auch auf die Geschichte der Insel eingegangen.
Außerdem sehen Sie noch auf einem Zuckerrohrfeld wie die händische Ernte abläuft und dürfen selbst Ihr Geschick mit einer Machete bzw. einer Sichel unter Beweis stellen. Im Anschluss können Sie das frisch geschnittene Rohr kosten und gemeinsam einen Cocktail mixen.
Im Anschluss wird Ihnen direkt im Restaurant, welches im Garten des Museums liegt, das Mittagessen serviert. (inkl.)

Für den Nachmittag ist der Besuch des berühmten botanischen Gartens „Sir Seewoosagur Ramgoolam Botanical Garden“ oder auch unter „Pamplemousses Botanical Garden“ bekannt, vorgesehen. Er ist der älteste botanische Garten in der Südlichen Hemisphäre und umfasst eine Fläche von etwa 37 Hektar. Der Garten wurde vor allem durch seine riesigen Seerosen, Talipot-Palmen und Wasserlilien bekannt, aber er bietet auch eine große Anzahl an teils exotischen Gewürzen, Ebenholzbäumen, Zuckerrohr und 85 verschiedene Arten von Palmen von Zentralamerika, Asien, Afrika und anderen Inseln im Indischen Ozean.

Am Rückweg zum Hotel halten Sie noch kurz für einen Fotostopp bei der im Norden gelegenen bekannten Cap Malheureux Kapelle.

 

Sunset Catamaran Cruise

Nach einer kurzen Busfahrt nach Grand Baie steigen Sie auf einen Katamaran. Mauritius, im Speziellen die Nordküste ist bekannt für Ihre einzigartigen Sonnenuntergänge und mit etwas Wetterglück erleben Sie ein beeindruckendes Farbenschauspiel.

Genießen Sie rund zwei Stunden lang die ausgelassene Stimmung auf See mit kühlen Getränken & Cocktails (inkl.) bei gemütlicher Hintergrundmusik.

 

Die Highlights des Südwestens

Bei dieser Exkursion fahren Sie zuallererst zu Grand Bassin, auch bekannt unter Ganga Talao – See des Ganges und gilt als die größte und heiligste Pilgerstätte der Hindus auf Mauritius. Zum Maha-Shivaratree Fest (Februar/März) pilgern mehr als 400.000 Gläubige zum heiligen See und bringen den Gottheiten Opfer dar. Nur 2km entfernt von Grand Bassin ragt eine 33m hohe imposante Statue des hinduistischen Hauptgottes Shiva in den Himmel.

Von hier aus fahren Sie weiter zum Dorf Chamarel, wo der nächste Stopp ist. Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten, das Naturphänomen „7 farbige Erde“. Hier wurden durch vulkanische Aktivität sieben verschiedene Erden miteinander vermischt. Danach halten Sie beim nahegelegenen Wasserfall.

Danach fahren Sie weiter zum Restaurant wo Sie Ihr Mittagessen bei atemberaubendem Ausblick auf das Meer serviert bekommen. (inkl.)

Für den Abschluss ist eine Besichtigung der Rum Destillerie „Rhumerie de Chamarel“ mit einer Rumverkostung geplant, bevor Sie sich dann am Weg zurück in das Hotel begeben.

 

Katamaran Ausflug an der Ostküste mit der Insel „Ile aux Cerfs“

Segeln Sie durch die beeindruckende Kulisse der östlichen Lagune mit den imposanten Bergketten auf der Landseite und dem klaren türkisfarbenen Wasser, umrahmt von den weißen Wellen des schützenden Riffs. Hier haben Sie die Möglichkeit in den klaren und ruhigen Gewässern zu Schnorcheln.
Zu Mittag werden Sie mit einem köstlichen BBQ Lunch an Bord verwöhnt, dazu werden Ihnen kühle Getränke serviert. (inkl.)
Nach der Stärkung ankern Sie am Strand von der Insel „Ile Aux Cerfs“ – genießen Sie den Strand und erkunden Sie die Insel, bevor Sie entspannt zurück nach Pointe Jérôme segeln, von wo Sie mit dem Bus in das Hotel fahren.