Maritime Medizin mit Strahlenschutz - Kursmodule

Beitragsseiten

Kursmodule

Maritime Medizin:
Einführung in das organisatorische und medizinische Aufgabengebiet des Schiffsarztes, sowie Updates zu SARS Cov2 und den möglichen Therapieoptionen.

Grundkurs Strahlenschutz:
Der Grundkurs stellt neben den Kenntnissen im Strahlenschutz die allgemeine Qualifikationsgrundlage auf dem Weg zur Fachkunde dar.

Spezialkurs Strahlenschutz:
Bei diesem Modul werden im Speziellen Themen aus dem Gebiet der Röntgendiagnostik in der Medizin vermittelt. Sie erhalten die Bestätigung des theoretischen Teils zur Selbstanfertigung von Röntgenaufnahmen. Zur Erlangung der praktischen Bestätigung ist mit der jeweiligen Ärztekammer Rücksprache zu halten.

Aktualisierungskurs Strahlenschutz:
Auffrischung nach §48 und §49 der Strahlenschutzverordnung. Entsprechend der neuen Verordnungen müssen die Kenntnisse und Fachkunden im Strahlenschutz regelmäßig im Abstand von fünf Jahren aktualisiert werden.

Alle drei Strahlenschutz-Module inkludieren einen 50%igen Online-Anteil welcher vor Kursbeginn absolviert werden muss.

Kursgebühr
Modul 1 – Maritime Medizin inkl. Grundkurs Strahlenschutz | 1.350 € p.P.
Modul 2 – Maritime Medizin inkl. Spezialkurs Strahlenschutz | 1.330 € p.P.
Modul 3 – Maritime Medizin inkl. Grundkurs & Spezialkurs | 1.600 € p.P.
Modul 4 – Maritime Medizin inkl. Aktualisierungskurs §48/§49 | 1.150 € p.P.
Modul 5 – Maritime Medizin | 950 € p.P.