Handgepäcksbestimmungen

Flüssigkeiten oder vergleichbare Produkte in ähnlicher Konsistenz (dazu gehören z. B. Gels, Sprays, Shampoos, Lotionen, Cremes, Zahnpasta, Suppen, Getränke, Sirup, Parfum, Rasierschaum, Aerosole- sowie sämtliche Make-up Artikel wie Lippenstift, Wimperntusche,....). dürfen in geringen Mengen - in kleinen Einzelbehältern oder Plastikfläschchen umgefüllt - mitgeführt werden.

Zugelassen sind Behälter bis maximal 100 ml, die in einem durchsichtigen und wiederverschließbaren Plastikbeutel von maximal einem Liter Fassungsvermögen transportiert werden. Der Beutel darf eine beliebige Anzahl von Gefäßen enthalten, muss aber vollständig zu verschließen sein. Pro Fluggast ist nur ein solcher Beutel erlaubt; an der Kontrollstelle muss er von Ihnen zum separaten Röntgen aus dem Handgepäck genommen werden. Bitte beachten Sie, dass nur wiederverschließbare Plastikbeutel zulässig sind (z.B. handelsübliche Plastikbeutel - z.B. Topits Gefrierbeutel-Zipp-Verschluss).

Wir empfehlen Ihnen dringend, sich diese Beutel frühzeitig zu besorgen und ihre Flüssigkeiten oder vergleichbaren Produkte, die Sie im Handgepäck befördern wollen, bereits zu Hause entsprechend zu verpacken. Generell wird empfohlen, alle größeren Flüssigkeitsbehälter im aufzugebenden Gepäck zu verstauen und die Mitnahme von Flüssigkeiten an Bord auf das Nötigste zu beschränken.

Ausnahmen

Medikamente und Spezialnahrung (z. B. Babykost, diätetische Kost), die Sie während des Fluges an Bord benötigen, können Sie auch außerhalb des Beutels mitnehmen. Sie müssen diese an der Kontrollstelle ebenfalls getrennt vom übrigen Handgepäck vorlegen und den Bedarf plausibel begründen und erforderlichenfalls in der Lage sein, die Authentizität der Flüssigkeit/Tabletten mittels Rezept -Impfpass nachzuweisen.

Duty Free Waren, die Sie am Tag des Fluges in einem Geschäft nach der Bordkartenkontrolle an einem EU-Flughafen oder an Bord eines Flugzeuges einer EU Fluggesellschaft gekauft haben, dürfen Sie mit durch die Sicherheitskontrolle nehmen, wenn sie sich in einem transparenten, vom Verkaufspersonal versiegelten Beutel befinden. Der Beutel muss einen von außen lesbaren Beleg enthalten, auf dem das tagesaktuelle Verkaufsdatum sowie der Verkaufsort festgehalten sind.

Die Handgepäckgröße beträgt 55cm x 40cm x 23cm und ist auch im Gewicht limitiert (max. 8kg). Bei Business Class Flügen darf ein zweites Handgepäck zu maximal 4kg mitgeführt werden. Bei Condor, Air Berlin und Fly Niki darf das Handgepäck die Maße 55cm x 40cm x 20cm und das Maximalgewicht von 6kg nicht überschreiten.

Hinweis

Für Flüge in die USA und nach U.K. gelten gesonderte Vorschriften. Bitte informieren Sie sich darüber direkt bei Ihrer Fluggesellschaft.

Freigepäck

Die Freigepäcksgrenze für das eingecheckte Gepäck ist in Ihrem Ticket oder Ihrer Buchungsbestätigung ausgewiesen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte auf der Webseite Ihrer gebuchten Airline unter der Rubrick "Gepäck".